Chorgemeinschaft Haiderbach e.V.
Chorgemeinschaft Haiderbach e.V.

Unsere Chorleiterin von Chor-So!

Doro(thea) Raukes

 

 

 

Selbst im beschaulichen Westerwald kann einen die Vergangenheit noch einholen. Eigentlich hatte Dorothea Raukes mit ihrer Musikerkarriere längst abgeschlossen. Aber dann meldete sich dieser Mann aus Amerika. Er hatte "Deutsche Wertarbeit" gehört und sich gefragt, warum so eine Platte nicht mehr erhältlich ist. Kurzerhand legte er sie neu auf und entstaubte Raukes musikalische Vergangenheit. "Das ist schon verrückt, wie das einen wieder einholt", sagt die Musikerin.

 

In den 70er und 80er-Jahren tourte sie mit der Band Streetmark durch ganz Deutschland, landete einen Charthit und blieb Liebhabern vor allem aufgrund ihres Soloprojekts "Deutsche Wertarbeit" im Gedächtnis. "Es gab in ganz Norddeutschland wohl kein Kaff mit drei Häusern und Kneipe, in dem wir nicht gespielt hätten", erzählt sie.

Doch das ist lange her. Als die Neue Deutsche Welle sich über die deutsche Musikszene ergoss, war der Zeitpunkt für Raukes gekommen, sich ihrer Familie zu widmen. "Geld verdienen mit Musik war damals nicht möglich, aber ich musste zwei Söhne großziehen", erinnert sich die Musikerin. Sie arbeitete am Düsseldorfer Landgericht, später bei einer Versicherung. "Ein ganz normales, bürgerliches Leben eben." Als die Söhne erwachsen wurden, führte eine neue Liebe sie in den Westerwald. Die Beziehung ging in die Brüche, aber die zum Westerwald hielt.

Heute ist Raukes Organistin bei der evangelischen Kirche in Puderbach. "Eine Pfarrerin hat mich angesprochen, ob ich mal einspringen könnte. Das war die Initialzündung für meine Karriere als Kirchenmusikerin," sagt sie. Mittlerweile leitet sie auch zwei Projektchöre, mit denen sie Jugendlichen die Begeisterung für die Musik vermitteln will. Der Westerwald und seine Menschen haben Raukes das gegeben, was sie in ihrer Musikkarriere nie gefunden hat: ein Zuhause, einen Hafen. "Nach 60 Jahren steht man da und fragt sich, was war denn jetzt? Hier bin ich überglücklich und zufrieden. Dieses Gefühl noch nicht angekommen zu sein, ist weg."

Lange war ihre Vergangenheit nicht mehr als eine Erinnerung an aufregende, aber auch anstrengende Zeiten. Bis jener Anruf aus Amerika kam. Plötzlich hörte sie wieder die Synthesizerklänge, die ihr einst die Welt bedeuteten. Und sie erinnerte sich an in Schubladen verstaubte Kompositionen, die es nie auf Platte geschafft hatten. Schnell kamen neue Stücke hinzu. Raukes merkte: "Es ist schon reizvoll, jetzt im Omaalter noch einmal eine neue Platte aufzunehmen." Denn das funktioniert ja auch im Westerwald.

Aktuelles

Am 26.05.2018 findet in der Haiderbachhalle in Wittgert das Konzert "Singende, Klingende Haiderbach" statt.

Merken!!!

unsere nächsten Proben:

Kinder- und Jugendchor der VG Ransbach-Baumbach:

 

Freitag, 20.04.2018

Kinderchor

von 15.00 Uhr

bis 16.00 Uhr

Jugendchor

von 15.00 Uhr

16.30 Uhr Grundschule Haiderbach

 

Chor-So!:

 

Freitag, 20.04.2018

Stimmbildung:

von 19.00  bis 19.30 Uhr 

Probe:

von 19.30 - 21.00 Uhr

Pfarrheim Breitenau

 

Männerchor:

 

24.04.2018

von 20.00 Uhr bis 21.30 Uhr  in der Gaststätte "Zum Bayernstüberl" in Oberhaid

 

Wir haben eine eigene APP!!

Laden Sie in Ihrem APP-Shop oder bei Amazon unsere APP !!

Einfach Suchbegriff

"Chorgemeinschaft Haiderbach" eingeben und schon erhalten Sie regelmäßige Nachrichten von uns als Push-Nachrichten!!!

Hier finden Sie uns:

Chorgemeinschaft Haiderbach e.V.
Nordstr. 4a
56237 Deesen

 

Telefon: 02626/926318
Telefon: 0175/5478609

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2016 Chorgemeinschaft Haiderbach e.V.